Schlagwort-Archiv: Wundertüte

Scheiße, was koche ich heute?

Wie oft hab ich das schon gedacht!

Und jetzt gibt es eine Lösung, nämlich diese tolle Seite mit genau dem Titel: Scheiße, was koche ich heute?

Großartig! Ist ein bisschen wie eine Wundertüte, denn man weiß nie, was einem als nächstes angezeigt wird. Find ich super. Und wenn mir nicht gefällt, was ich lese, dann klicke ich einfach immer wieder auf „Den Scheiß mag ich nicht“! Und wieder und wieder. Das macht Spaß, ist interessant und vor allem: Jeder kann mitmachen. Denn wenn ihr selbst ein tolles Rezept mit der Welt teilen wollt, könnt ihr es dort ganz einfach verlinken.

Darauf gestoßen bin ich über Kompromisslos toll. Und von dort habe ich auch den interessanten Blog von Corrisande gefunden, die selbst schon ein Gericht beigesteuert hat. Und das Beste: Sie ist damit sogar in dem gerade frisch erschienenen Buch zur Website vertreten. Wie cool ist das denn?

Wen interessiert, wer und was hinter dieser Seite steckt, der findet die Macher hier.
Aber, liebe Macher, zum Abschluss muss ich leider noch kurz meine Lektorenkeule rausholen: „Scheiße“ schreibt man mit „ß“ nicht mit „ss“ – zumindest immer dann, wenn es nicht in Großbuchstaben geschrieben wird.

Ach, scheiße, das haben euch ja auch schon andere gesagt.